Hochzeitswünsche mit Luftballons fliegen lassen

Die besten Wünsche für das Brautpaar an süßen roten Herzluftballons in die Luft steigen zu lassen hat sich mittlerweile zu einem schönen Brauch entwickelt. Doch worauf muss man achten, wenn man dem Brautpaar mit dieser Aktion eine Freude machen möchte? Gibt es sogar rechtliche Einschränkungen? Ich habe schon verschiedene kleine Pannen erlebt und möchte Euch mit diesen Tipps helfen, dass alles gut gelingt.

Herzluftballons fliegen mit Nachrichten am Himmel

Luftballons fliegen lassen – so schön kann es aussehen

Luftballons fliegen lassen – Rechtliche Einschränkungen

Als ich vor ein paar Jahren diese süße Aktion für eine gute Freundin plante, stöberte ich im Internet nach einem guten Angebot. Ich wollte vergleichen, wo ich die Luftballons, Helium und Kärtchen am günstigsten bekomme. Dabei stoß ich auf den Hinweis, dass diese Aktion nicht so ohne weiteres durchgeführt werden darf. Sie bedarf, abhängig von der Anzahl der Ballone und des Aufstiegsortes, nach §16a LuftVO der Einholung einer Flugverkehrskontrollfreigabe bei der zuständigen Flugverkehrskontrollstelle. Das hat mich erst einmal erschrocken, aber ich wollte nicht einfach so aufgaben und habe weiter recherchiert. Laut der Deutschen Flugsicherung ist ein schriftliche oder telefonische Freigabe notwendig, wenn die folgenden Punkte zutreffen:

Lokale Einschränkungen

Grundsätzlich ist eine Freigabe notwendig, wenn die Ballonaufstiege in unmittelbarer Umgebung von:

  • internationalen Verkehrsflughäfen (wie z. B. Frankfurt)
  • Regionalflughäfen (wie z. B. Augsburg)
  • militärischen Flugplätzen (wie z. B. bei uns in Gütersloh)

stattfinden soll.

Einschränkungen bezüglich der Menge

Ab einer Menge von 500 Ballons ist auch in allen anderen Gebieten eine Genehmigung notwendig. Wird diese Menge nicht erreicht ist das Steigenlassen von Ballons grundsätzlich erlaubt, wenn die folgenden Punkte eingehalten werden:

  • keine gebündelten Ballone (Ballontrauben)
  • zur Befüllung wird kein brennbares Gas genutzt
  • es dürfen keine harten Gegenstände an die Ballons gebunden werden (z.B.Holz, Plastik, Metall, Wunderkerzen, Leuchtstäbe, Knicklichter, LEDs)

Wo stelle ich den Antrag?

Wollt ihr also über 500 Ballons steigen lassen, oder befindet euch in einem der oben erwähnten Luftschutzgebiete, dann müsst ihr eine Entsprechende Freigabe beantragen. Dies geht ganz einfach über das Online Formular der Deutschen Flugsicherung. Die folgenden Angaben müsst ihr dabei machen:

  1. Geplanter Tag und Zeitraum
  2. Genaue Anschrift des Ortes
  3. Anzahl der Ballone
  4. Kontaktdaten für einen Ansprechpartner bei Rückfragen

Die Richtigen Luftballone auswählen – die Größe macht den Erfolg

Wenn ihr die Ballone nicht im Set mit Helium und den Kärtchen bei einem Händler vor Ort kaufen wollt, achtet darauf, dass die Ballone groß genug sind um mit Ihrem Volumen an Helium die Karten zu tragen. Nichts is trauriger, als wenn sich alle Gäste die Mühe machen schöne Nachrichten zu schreiben, sich die Kinder freuen, dass die Ballons in die Höhe gehen und sie gehen nicht in die Luft sondern schweben soeben über den Boden oder schaffen es nicht über das Dach des Hauses hinaus.

Alles eine Frage des Timings

Die klassischen Latex-Luftballone die für diese Aktionen in der Regel gewählt werden, halten das Helium nicht so lange wie die klassischen Folienballons, die wir alle vom Rummel kennen. Aus diesem Grund sollten die Ballons erst kurz vor dem Start mit Helium gefüllt werden und nicht zu lange als Dekoration dienen. So fliegen sie schön weit und machen nicht nur dem Brautpaar und den Gästen eine wahre Freude.

Tipps für die Region OWL

Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Ballonia aus Gütersloh gemacht. Ballonia bietet verschiedene Sets an: 50 Luftballone mit Postkarten oder Knicklichtern zum Abholen und vor Ort selbst befüllen. Kostenpunkt: 80 Euro plus 200 Euro Pfand für den Koffer und die Gasflasche. Der Do-it-Yourself Koffer funktioniert wunderbar. Außerdem bietet Balonia auch moderierte Shows, Luftballonnetze und weitere tolle Aktionen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *